Tragetuch/Wickeltuch fürs Baby: Worauf sollte man achten?

 

Merken

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Tragetuch/Wickeltuch fürs Baby ist eine besonders natürliche Art, Ihr Kind zu tragen. Ganz nah bei Ihnen fühlt sich das Kind in einer stabilen Lage wohl und auch Sie sind entspannt, denn Sie können sich frei bewegen. Wer auf der Suche nach dem passenden Tragetuch/Wickeltuch fürs Baby ist, stellt jedoch schnell fest: Tragetuch ist nicht gleich Tragetuch. Tatsächlich gibt es sowohl bei der Auswahl des Tuches selbst, als auch bei der Anwendung der Tragehilfe ein paar grundlegende Punkte zu beachten.
Ein AíBí prèt à porter bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit, ein sicheres, praktisches Tragetuch zu kaufen, sondern gleichzeitig ein modisches Highlight zu erstehen, das in jeder Situation durch Design und Qualität glänzt. Wir möchten Ihnen im Folgenden genau erläutern, was ein gutes Tragetuch/Wickeltuch fürs Baby ausmacht und worauf Sie bei der Auswahl achten sollten.

Das ideale Tragetuch/Wickeltuch fürs Baby: Wählen Sie Ihr Lieblingsmodell

Ein Tragetuch/Wickeltuch fürs Baby ist in zwei Varianten zu finden. Diese wollen wir kurz beschreiben und dabei erläutern, was ihre Vor- und Nachteile sind.
1. Das Tragetuch/Wickeltuch zum Knoten: Unser AíBí prêt à porter Chamäleon
Ein Tragetuch/Wickeltuch fürs Baby kann wie ein ganz normaler Schal gestaltet sein. Um es als Tragehilfe zu verwenden, wird es ganz einfach über die Schulter gelegt und dann auf der Hüfte geknotet, damit das Kind im Hüftsitz getragen werden kann. Auch andere Tragearten sind, abhängig von der Grösse des Tuches, möglich. So können Sie das Kind zum Beispiel vor dem Bauch oder auf dem Rücken tragen. Der Vorteil dieser Art von Tragetuch/Wickeltuch fürs Baby sind die vielfältigen Binde-Varianten. Unser Modell Chamäleon ist für das Tragen auf der Hüfte konzipiert und in unserer Trageanleitung sehen Sie genau, wie Sie es anwenden können. Die Tatsache, dass unser Chamäleon Tuch auch als Accessoire auf viele Arten getragen werden kann, ist zudem einzigartig.

2. Das Tragetuch/Wickeltuch als Schlauchschal: Unser AíBí prêt à porter Känguru
Eine weitere Tragetuch/Wickeltuch-Variante ist vom Schlauchschal inspiriert. Das Tuch muss also nicht gebunden werden, um die fürs Tragen nötige Schlinge zu erhalten. Unser Modell Känguru ist ein solcher Babysling und ebenfalls für das Tragen auf der Hüfte gemacht. Auch als schöner, modischer Schlauchschal überzeugt das Modell Känguru und kann mit vielen Looks kombiniert werden. Allerdings ist die  Größe des Babyslings nicht eine Einheitsgrösse. Es gibt 5 verschiedene Grössen, abhängig von der Körpergrösse und vom Brustumfang der Person, die das Kind trägt. Dafür müssen Sie keinen Knoten machen, um das Tragetuch/Wickeltuch fürs Baby zu verwenden. Schnell und unkompliziert: Das ist das Tragetuch AíBí prêt à porter Känguru.

Worauf Sie achten sollten, wenn Sie ein Tragetuch/Wickeltuch fürs Baby kaufen

Sie haben das passende Tragetuch/Wickeltuch-Modell gefunden? Dann sollten Sie sich jetzt noch mit folgenden Qualitätsmerkmalen vertraut machen, um das passende Produkt für Ihre Zwecke zu finden.
Der Stoff:
Der Stoff, aus dem ein Tragetuch/Wickeltuch fürs Baby gemacht ist, sollte natürlich nicht nur schön aussehen. Vor allem robust und reißfest muss er sein. Zudem sollte er keine Schadstoffe enthalten. All das erfüllt der AíBí prêt à porter. Nicht jedes Tuch ist für jede Altersklasse geeignet. Wenn Sie einen Babysling kaufen, dann ist in der Regel angegeben, bis zu welchem Gewicht das Produkt belastbar ist. Starke Tücher können auch älteren Kindern bis zu 5 Jahren Halt bieten. Der  AíBí prêt à porter wird aus Stoff genäht, der 30 Kilogramm Belastung standhält. Eine weitere Eigenschaft, auf die Sie beim Stoff Ihres Tragetuchs/Wickeltuchs achten sollten, ist das Hautgefühl. Vor allem dann, wenn Sie das Tuch für längere Zeit tragen oder es auch als Schal verwenden, sollte es sich natürlich auch gut anfühlen.
Das Design:
Von ausgeflippt und bunt bis stilvoll und dezent: Wählen Sie ein Tragetuch/Wickeltuch fürs Baby, das zu Ihrem Stil passt. Gerade dann, wenn das Tuch auch im Alltag bestehen soll, lohnt sich die genaue Auswahl.
Die Pflege:
Wenn Sie eine Tragehilfe kaufen, dann sollten Sie unbedingt darauf achten, ob das Tuch problemlos gewaschen werden kann. Gerade bei Säuglingen kann es schnell zu Flecken kommen und Tücher sind häufig in der Wäsche. Wenn Sie Ihr Tuch auch im Alltag als Schal nutzen wollen, dann ist hohe Qualität und pflegeleichtes, robustes Material umso wichtiger. Der AíBí prêt à porter ist ohne Probleme waschbar (bei 30 °C in der Maschine) und behält seine leuchtenden Farben. Er sollte an der Luft getrocknet werden (nicht im Trockner).

Sie benötigen weitere Beratung zum Thema Tragetuch/Wickeltuch fürs Baby?

Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich von uns zu unseren Produkten beraten. Auch unser FAQ und unsere Trageanleitung stehen Ihnen zur Verfügung, wenn Sie ein Tragetuch kaufen und vorher genau über die Vorteile unserer AíBí prèt à porter-Foulard-Tragetücher Bescheid wissen wollen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken