AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Aí&Bí GmbH, Februar 2015

 

1. Geltungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) der Aí&Bí GmbH (nachfolgend "Aí&Bí", "Aí&Bí Online Shop", „Verkäufer“ oder "wir/uns") gelten für alle Leistungen, die von Aí&Bí für die Besucher ihrer Website und ihres Webshops www.aibi.ch und für die Kunden (nachfolgend „Käufer“) der Produkte des Aí&Bí Online Shops (nachfolgend „Produkte“) erbracht werden. Abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen Aí&Bí und dem Käufer schriftlich vereinbart wurden.

 

1.2 Aí&Bí kann die AGB‘s jederzeit einseitig mit Rechtswirkung für beide Parteien ändern.

 

2. Vertragsschluss

2.1. Unsere Produktpräsentation im Aí&Bí Online Shop stellt lediglich eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, bei uns Produkte zu bestellen.

 

2.2. Mit dem Absenden der Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

 

2.3. Die Annahme des Angebotes durch uns erfolgt durch Lieferung der Produkte. Die automatisch erzeugte Bestellbestätigungs-E-Mail stellt noch keine Annahme des Angebotes dar, sondern dokumentiert lediglich, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist. Die Entscheidung darüber, ob wir eine Bestellung annehmen, liegt in unserem freien Ermessen. Wenn wir eine Bestellung nicht ausführen werden, teilen wir Ihnen dies unverzüglich mit.

 

2.4 Wenn wir während der Bearbeitung Ihrer Bestellung feststellen, dass die von Ihnen bestellten Produkte nicht verfügbar sind, werden Sie darüber per E-Mail informiert. Ein Vertrag über die nicht verfügbaren Produkte kommt nicht zustande.

 

2.5 Wir verkaufen unsere Produkte ausschließlich an Endverbraucher die das 18. Lebensjahr vollendet haben und nur in handelsüblichen Mengen.

 

2.6 Bei der Bestellung über unseren Online Shop umfasst der Bestellvorgang folgende Schritte. Im ersten Schritt wählen Sie die gewünschte Ware mit der gewünschten Grösse aus. Im zweiten Schritt geben Sie die Rechnungs- und Lieferanschrift ein. Danach können Sie für ein nächstes Einkaufen Ihre Eingaben auf der Seite speichern. Im nächsten Schritt müssen Sie die AGB’s und die Datenschutzrichtlinie akzeptieren und danach wählen Sie die von Ihnen gewünschte Bezahlmethode. Am Ende dieses Vorgangs können Sie Ihre Bestellung an uns absenden. Sie werden von uns eine Bestellbestätigung erhalten. Nach dem Absenden der Bestellung haben Sie zudem die Gelegenheit, sich diese auszudrucken.

 

3. Gesetzliche Widerrufsbelehrung

3.1 Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.


Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Produkte in Besitz genommen haben bzw. hat.


Ihren Widerruf können Sie ausüben, indem Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren oder -wenn Ihnen die Produkte vor Fristablauf überlassen wird- Sie die Produkte zurücksenden.


Die Widerrufserklärung oder die Rücksendung der Produkte ist zu richten an:

 

Aí&Bí GmbH
Retouren
Kernmattstrasse 23
CH-4102 Binningen
Schweiz
E-Mail: info@aibi.ch

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts oder die Produkte absenden.

 

3.2 Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, werden wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens vierzehn Tage ab dem Tag zurückzahlen, an dem die retournierte Produkte bei uns eingegangen ist. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Produkte wieder zurückerhalten haben.


Sie haben die Produkte unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Produkte vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Die Rücksendekosten tragen Sie.


Die Produkte müssen in ihrer Originalverpackung retourniert werden und dürfen nicht gebraucht worden sein.


Wir behalten uns vor, Ersatz für mögliche Beschädigungen/möglichen Wertverlust der Produkte vom zu erstattenden Kaufpreis abzuziehen.

 

4. Lieferung / Gefahrenübergang / Verpackungs- und Versandkosten

4.1 Die Lieferung der Produkte erfolgt auf dem Versandweg mit der Schweizer Post an die vom Käufer angegebene Lieferadresse innerhalb der Schweiz, Europa und übrige Länder (ohne USA), sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde. Alle bezahlten Produkte werden umgehend, sofern ab Lager verfügbar, ausgeliefert. Die Lieferzeit innerhalb der Schweiz beträgt in der Regel 3 Werktage. Für die Lieferung ins Ausland muss mit längeren Lieferzeiten gerechnet werden. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass sämtliche Angaben über Lieferzeiten ohne Verpflichtung für Aí&Bí sind, es sei denn, es wurde eine feste Lieferzeit zugesagt.


4.2 Bei Lieferverzögerungen, wie beispielsweise durch höhere Gewalt, Verkehrsstörungen und sonstige von uns nicht zu vertretende Ereignisse, kann kein Schadensersatzanspruch gegen uns erhoben werden.

 

4.3 Der Käufer trägt, sobald als Aí&Bí die Produkte dem Transportunternehmen übergeben hat, die Kosten und Gefahren, welche mit dem Untergang und dem Transport der Produkte an den Käufer verbunden sind.

 

4.4 Die Verpackungs- und Versandkosten gehen zu Lasten des Käufers und werden wie folgt berechnet:

 

Schweiz 

Anzahl Exemplare (Ex.), Verpackungs- und Versandkosten:

bis 2 Ex., CHF 4.00

3 bis 8 Ex., CHF 12.00

Gutscheine, CHF 3.00

 

Europa

Anzahl Exemplare (Ex.), Verpackungs- und Versandkosten:

1 Ex., CHF 9.00

2 Ex., CHF 14.00

3 bis 4 Ex., CHF 22.00

5 bis 8 Ex., CHF 35.00

Gutscheine, CHF 5.00

 

Übrige Länder (ohne USA)
Anzahl Exemplare (Ex.), Verpackungs- und Versandkosten:
1 Ex., CHF 12.00
2 Ex., CHF 18.00
3 bis 4 Ex., CHF 34.00
5 bis 8 Ex., CHF 46.00
Gutscheine, CHF 7.00

 

4.5 Bei Lieferungen in Länder ausserhalb der Schweiz können im Einzelfall weitere Kosten anfallen, die der Verkäufer (Aí&Bí) nicht zu vertreten hat und die vom Käufer vollumfänglich zu tragen sind. Hierzu zählen beispielsweise Kosten für die Geldübermittlung durch Kreditinstitute (z.B. Überweisungsgebühren, Wechselkursgebühren etc.) oder einfuhrrechtliche Abgaben bzw. Steuern (z.B. Umsatzsteuer, Zölle).

 

5. Preise und Zahlungsmethoden

5.1 Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise. Alle angegebenen Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzlich gültige Mehrwertsteuer für Bestellungen aus der Schweiz.Der Käufer schuldet zusätzlich zum Produktpreis sämtliche Kosten, die mit der Produktlieferung verbunden sind, wie z.B. Mehrwertsteuer, Transportverpackungs- und Transportkosten, Versicherungskosten, Zölle etc.

 

5.2 Die Bezahlung der Produkte erfolgt wahlweise gemäß den im Bestellvorgang vorgeschlagenen Zahlungsarten zu den dort genannten Bedingungen. Wir behalten uns abhängig von dem Ergebnis der Überprüfung Ihrer Daten (Identitäts- und Bonitätsprüfung) den Ausschluss bestimmter Zahlungsarten vor.

 

5.3 Ist Vorauskasse vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit den genauen Rechnungsdaten. Bitte geben Sie, bei Ihrer Überweisung als Verwendungszweck Ihren Namen und die Rechnungsnummer an, damit wir Ihren Zahlungseingang der Bestellung zuordnen können.

 

6. Gutscheine
6.1 Aí&Bí stellt Gutscheine aus, welche der Käufer während einer vordefinierten Zeit (1 Jahr) ab dem Ausstellungsdatum einlösen kann. Um einen Gutschein einzulösen, muss der Gutscheincode Aí&Bí bei der Einlösung übermittelt werden resp. im Online Shop bei der Kasse an der dafür vorgesehenen Stelle eingegeben werden.


6.2 Der Käufer ist für die sorgfältige Aufbewahrung des Gutscheincodes verantwortlich. Aí&Bí übernimmt keine Verantwortung für verlorene Codes resp. Gutscheine, welche von Dritten eingelöst werden.


6.3 Die Gutscheine können nur für die auf dem Gutschein erwähnten Produkte eingelöst werden. Die Gutscheine können nicht gegen Bargeld eingelöst werden.

 

7. Untersuchungspflicht, Mängelrüge und Genehmigung der Produkte

7.1 Der Käufer ist verpflichtet, die bestellten Waren unmittelbar nach Erhalt zu untersuchen und Aí&Bí allfällige Mängel, für welche Aí&Bí die Gewährleistung (vgl. Art 8 f.) übernimmt, sofort schriftlich und detailliert anzuzeigen.

 

7.2 Die bestellten Produkte gelten als vom Käufer genehmigt, wenn dieser erkennbare Mängel nicht sofort nach deren Erhalt und versteckte Mängel nicht sofort nach deren Entdeckung gegenüber Aí&Bí ordentlich anzeigt.

 

7.3 Die Gewährleistungsrechte des Käufers im Falle von mangelhaften Produkte entfallen bei Genehmigung der Produkte durch den Käufer sowie spätestens nach Ablauf eines Jahres seit Lieferung der entsprechenden Produkte durch Aí&Bí.

 

7.4 Die Bestimmungen dieses Abschnitts gelten sinngemäss auch für Beanstandungen wegen Falschlieferungen, Spätlieferung, Mengenabweichungen und aller anderen Rügen über Zustandekommen und Ausführung des Einzelgeschäfts.

 

8. Gewährleistung

8.1 Aí&Bí hat nur für solche Mängel einzustehen, die im Zeitpunkt des Gefahrenübergangs auf den Käufer bereits bestanden haben (vgl. Art. 4.3).

 

8.2 Im Falle einer Lieferung mangelhafter Produkte hat der Käufer nach Wahl von Aí&Bí Anspruch auf Ersatzlieferung mangelfreier Produkte oder Nachbesserung. Minderung, Wandlung sowie sämtliche Ansprüche für mittel- und unmittelbare Schäden sind ausgeschlossen.

 

8.3 Die Gewährleistung von Aí & Bí gemäss Art. 8 f. setzt das folgende voraus:
• der Käufer ist seinen vertraglichen Verpflichtungen vollständig nachgekommen,
• die Erfordernisse gemäss Art. 7 ff. sind eingehalten worden.


In jedem Fall ist die Gewährleistung der Aí&Bí auf den Wert der mangelhaften Produkte begrenzt.

 

8.4 Dieser Abschnitt findet für alle Fälle der Lieferung mangelhafter Produkte Anwendung, unabhängig davon, auf welche Rechtsgrundlage der Käufer seine Forderung stützt.

 

9. Haftungsbeschränkung
9.1 Abweichende ausdrückliche Regelungen in diesen AGB vorbehalten, ist die Haftung von Aí&Bí gegenüber dem Käufer auf Fälle der Absicht oder der groben Fahrlässigkeit beschränkt. Jede Haftung für Hilfspersonen ist ausgeschlossen. Die Haftungssumme ist in jedem Fall beschränkt auf den Produktwert der jeweiligen Bestellung, auf welche sich die Forderung des Käufers bezieht.

 

10. Eigentumsvorbehalt
10.1 Die Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Preises sowie sämtlicher Kosten mit dem Verkauf und der Lieferung der Produkte das Eigentum von Aí&Bí.

 

10.2 Aí&Bí ist befugt und ermächtigt, den Eigentumsvorbehalt jederzeit bei der zuständigen Behörde am zuständigen Ort eintragen zu lassen. Der Käufer ist hiermit verpflichtet, auf Anfrage von Aí&Bí bei der Eintragung mitzuwirken.

 

11. Erfüllungsort 

11.1 Der Erfüllungsort für sämtliche Pflichten, insbesondere die Liefer- und die Zahlungspflicht, ist am Sitz von Aí&Bí.

 

12. Unsere gewerblichen Schutzrechte
12.1 Alle gewerblichen Schutzrechte wie Marken-, Geschmacksmuster-, Datenbank- und Urheberrechte sowie Domainnamen auf unserer Website, in den darauf veröffentlichten Materialien oder in den Ihnen zugesandten Newslettern insbesondere an Texten, Fotos, Bildern, bewegten Bildern, Geräuschen, Illustrationen, Ton- und Videomaterialien, Grafiken, Zeichnungen, Software, am Look-and-feel und am Websitecode etc. („Materialien“) sind unser Eigentum und die Rechte an ihnen sind uns vorbehalten. Sie dürfen Urheberrechts- oder andere Schutzrechtsvermerke von Materialien in unserem Newsletter oder auf unserer Website nicht entfernen. Sofern in diesen Bedingungen nicht anders bestimmt, werden Ihnen keine Rechte, Rechtstitel, rechtlichen Interessen oder Lizenzen bezüglich Materialien gewährt, die Sie mit unserem Newsletter oder beim Zugriff auf unsere Website gegebenenfalls erhalten.


12.2 Sie dürfen für Ihren rechtmäßigen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch angemessen viele Papierkopien ausdrucken und Auszüge aus beliebigen Seiten unserer Website und unseres Newsletters herunterladen. Sofern von uns nicht ausdrücklich anderweitig bewilligt (etwa durch ausdrückliche Anweisungen wie „klicken Sie hier, um dieses Bild zu vergrößern“, wobei es sich lediglich um ein Beispiel handelt), dürfen Sie die Papier- oder digitalen Kopien von Materialien, die Sie ausgedruckt oder heruntergeladen haben, in keiner Weise verändern, und Sie dürfen Abbildungen, Fotografien, Video- oder Audiosequenzen oder jegliche Grafiken nicht unabhängig von zugehörigen Texten oder Schutzrechtsvermerken nutzen. Dies gilt auch für die digitalen Versionen der Trageanleitungen, die wir auf unserer Website zum Herunterladen bereitstellen. Alle sonstigen Anfertigungen von Kopien (in elektronischer, gedruckter oder anderer Form), Vervielfältigungen, Übermittlungen, öffentlichen Aufführungen, Verbreitungen, gewerblichen Verwertungen, Bearbeitungen, Übersetzungen, Abwandlungen, Bündelungen, Zusammenführungen, Weitergaben oder Bereitstellungen für jegliche Personen oder die Erstellung abgeleiteter Werke von unserer Website oder den Materialien in unserem Newsletter und auf unserer Website sind untersagt.


12.3 Sie dürfen Teile der in unserem Newsletter und auf unserer Website enthaltenen Materialien nicht zu kommerziellen Zwecken nutzen, es sei denn, Sie haben vorher bei uns eine schriftliche Zustimmung hierzu eingeholt.

 

12.4 Falls Sie Material auf unserer Website oder in unserem Newsletter zu anderen als den oben genannten Zwecken nutzen möchten, richten Sie Ihr Anliegen bitte an info@aibi.ch.

 

13. Salvatorische Klausel
13.1 Erweisen sich einzelne Bestimmung dieser AGB als ungültig und damit unwirksam, bleibt die Gültigkeit oder Wirksamkeit der übrigen Bestimmung dadurch unberührt. Die ungültigen Bestimmungen sind, in rechtlich zulässiger Weise, so auszulegen bzw. zu ersetzen, wie es dem angestrebten wirtschaftlichen Vertragszweck am ehesten entspricht.

 

14. Anwendbares Recht und Gerichtstand
14.1 Sämtliche Vertragsverhältnisse mit Ihnen unterliegen ausschliesslich Schweizer Recht. Die Anwendung des Wiener Kaufrechts (CISG) wird ausgeschlossen.


14.2 Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Basel. Aí&Bí hat jedoch das Recht, nach ihrer Wahl, den Käufer an jedem anderen von Gesetzes wegen eröffneten Gerichtsstand einzuklagen.